Chateau des Chauvaux - Bed & Breakfast

Chateau des Chauvaux ist ein wunderschönes altes Schloss in der Dordogne, das komplett renoviert wird! Derzeit werden zwei Schlafzimmer mit Bad als Chambres d’Hôtes (B & B) genutzt.

Der Salle à Manger ist für den allgemeinen Gebrauch bestimmt, ebenso wie die Veranda und natürlich der Garten!
Das Schloss steht auf einem eigenen 6 Hektar großen Grundstück am Rande eines kleinen Dorfes in einem landwirtschaftlichen Gebiet.
Das Anwesen hat eine Reihe von schönen alten Bäumen: Platanen, majestätische Zedern, Eichen und Kastanienbäume.
Der Garten ist teilweise noch ziemlich wild, hat aber auch eine besondere Flora und Fauna. Es gibt Pläne für einen wunderschön angelegten Garten im französischen Stil!
Ein kleiner Teil wird aus ökologischen Gründen wild bleiben.

Das Chateau des Chauvaux wurde Ende des 16. Jahrhunderts auf den Überresten einer Ruine „Maison Forte“ erbaut.
In den Jahren 1887-1888 wurde eine umfassende Renovierung durchgeführt. Das bestehende Gebäude wurde um zwei achteckige Türme und ein Mansardendach erweitert.
Vermutlich wurden alle Decken und Balken verputzt und die Marmorkamine im damals vorherrschenden Napoleon III-Stil installiert.
Im salle à manger wurden Überreste eines viel größeren Kamins gefunden.

krulletje

Rutger & Emmy
2 rue des Bernardoux
24190 Douzillac
France
+31 (0) 610 432 367
chateauchauvaux@gmail.com

Chateau des Chauvaux - Bed & Breakfast

Chateau des Chauvaux ist ein wunderschönes altes Schloss in der Dordogne, das komplett renoviert wird! Derzeit werden zwei Schlafzimmer mit Bad als Chambres d’Hôtes (B & B) genutzt.

Der Salle à Manger ist für den allgemeinen Gebrauch bestimmt, ebenso wie die Veranda und natürlich der Garten!
Das Schloss steht auf einem eigenen 6 Hektar großen Grundstück am Rande eines kleinen Dorfes in einem landwirtschaftlichen Gebiet.
Das Anwesen hat eine Reihe von schönen alten Bäumen: Platanen, majestätische Zedern, Eichen und Kastanienbäume.
Der Garten ist teilweise noch ziemlich wild, hat aber auch eine besondere Flora und Fauna. Es gibt Pläne für einen wunderschön angelegten Garten im französischen Stil!
Ein kleiner Teil wird aus ökologischen Gründen wild bleiben.

Das Chateau des Chauvaux wurde Ende des 16. Jahrhunderts auf den Überresten einer Ruine „Maison Forte“ erbaut.
In den Jahren 1887-1888 wurde eine umfassende Renovierung durchgeführt. Das bestehende Gebäude wurde um zwei achteckige Türme und ein Mansardendach erweitert.
Vermutlich wurden alle Decken und Balken verputzt und die Marmorkamine im damals vorherrschenden Napoleon III-Stil installiert.
Im salle à manger wurden Überreste eines viel größeren Kamins gefunden.

krulletje

Rutger & Emmy
2 rue des Bernardoux
24190 Douzillac
France
+31 (0) 610 432 367
chateauchauvaux@gmail.com